AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Namibia Holidays Tours & Safaris

Reisevertrag

Dieser Reisevertrag ist zwischen dem Kunden und Namibia Holidays Tours & Safaris. In Bezug auf diesen Reisevertrag ist eine Buchung als Reservation definiert, die vom Kunden oder dem Reisebüro des Kunden durchgeführt wird. Der Kunde ist definiert als die Person, die die Buchung im Auftrag von sich selbst akzeptiert. Der Vertrag wird ab dem Datum wirksam, an dem die Rechnung vollständig ist und die genannte Anzahlung laut der überwiesenen Rechnung bei Namibia Holidays Tours & Safaris eingegangen ist. Reisebüro ist definiert als eine Agentur, die eine Buchung für eine Person oder eine Gruppe von Personen mit Namibia Holidays Tours & Safaris macht oder akzeptiert. Mit der Reservierung einer Reise bei Namibia Holidays Tours & Safaris und der Zahlung der Anzahlung erkennt der Kunde oder das Reisebüro diese Geschäftsbedingungen als Teil des Vertrags an und erkennt an, an diese gebunden zu sein. Der Reisevertrag unterliegt dem namibischen Recht.

Einzahlungen und Zahlung

Nach Erhalt der Reisebestätigung wird eine nicht rückzahlbare Anzahlung von 20% der gesamten Reisegebühren fällig, der Restbetrag ist fällig und zahlbar spätestens 45 Tage vor dem Abreisedatum. Bitte beachten Sie das Banküberweisungen von dem Ausland nach Namibia ( je nach Bank ) bis zu 28 Tage dauern kann. Im Falle von Buchungen, die weniger als 45 Tage vor Abreise durchgeführt werden, ist der volle Betrag sofort zahlbar. Es ist äußerst wichtig für jede Zahlung von Seite des Kunden einen Zahlungsnachweis an Namibia Holidays Tours & Safaris zu senden, welcher umgehend nach Erhalt des Betrages bestätigt wird. Wenn das Unternehmen 45 Tage vor dem Abreisetag nicht den vollen Vertragspreis erhält, kann das Unternehmen die Reservierung stornieren und die Anzahlung oder andere Beträge einbehalten, die es bereits vom Kunden oder seinem Vertreter erhalten hat. Die Kosten für die Überweisung des Geldes gehen zu Lasten des Zahlers. Sollte die Zahlung nicht wie vorgesehen erfolgen, ist das Unternehmen berechtigt, alle Buchungen zu stornieren und den Kunden / Vertreter für die Stornierungsgebühren zur Verantwortung zu ziehen.

Stornierung

Die Stornierung muss schriftlich erfolgen. Nach Erhalt der schriftlichen Mitteilung bestätigen Namibia Holidays Tours & Safaris den Eingang und zu diesem Datum werden die folgenden Gebühren festgelegt:

  • Bis zu 28 Tage vor Abreise:  Kaution verfallen
  • 28 bis 21 Tage vor Abreise:  30% des Gesamtpreises verfallen
  • 21 bis 14 Tage vor Abreise:  50% des Gesamtpreises verfallen
  • 14 bis 7 Tage vor Abreise:    75% des Gesamtpreises verfallen
  • Weniger als 7 Tage bis zur Abreise: 100% des Gesamtpreises verfallen

Es ist zwingend erforderlich, dass der Kunde im Besitz einer Stornierungsversicherung ist. Bitte beachten Sie, dass, wenn der Grund für die Kündigung unter die Bedingungen einer Urlaubsversicherung fällt, die der Kunde haben muss, dann werden diese Gebühren normalerweise dem Kunden durch die Versicherungsgesellschaft zurückerstattet, vorbehaltlich der Bedingungen der Versicherung. Wir empfehlen in diesem Zusammenhang eine umfangreiche Versicherung bei der Allianz Global Assistance. Siehe hierzu auch unsere Seite: https://www.meine-safaris-namibia.de/reiseversicherung/
Wenn das Unternehmen 45 Tage vor dem Abreisetag nicht den vollen Vertragspreis erhält, kann das Unternehmen die Reservierung stornieren und die Anzahlung oder andere Beträge einbehalten, die es bereits vom Kunden oder seinem Vertreter erhalten hat.

Reisepass und Visa

Reisebüros und Kunden müssen sicherstellen, dass Pässe und Visa für die besuchten Länder gültig sind. Namibia Holidays Tours & Safaris kann nicht haftbar gemacht werden oder verantwortlich sein, sollte ein Kunde aus irgendeinem Grund die Einreise in irgendein Land verweigert werden.

Änderungen und Verzögerungen

Von der Firma: Die Firma behält sich das Recht vor, jede Tour wegen unvorhergesehener Umstände zu ändern (z. B. Fluggesellschaften, die nicht planmäßig fliegen, Straßenverhältnisse, Wetter, mechanischer Ausfall, Unfälle und politische Instabilität ) welche ausserhalb der Kontrolle von Namibia Holidays Tours & Safaris liegen. Das Unternehmen wird versuchen, angemessene Alternativen zur Verfügung zu stellen, wird aber keine Haftung übernehmen.

Durch den Auftraggeber: Falls der Kunde die Reise auf eigene Faust ändert, wird das Unternehmen versuchen, dem Kunden Rechnung zu tragen, kann aber Stornogebühren erheben. Dies unterliegt einem neuen Angebot, das dem Auftraggeber schriftlich gegeben wird.

Autorität auf Tour

Zu jeder Zeit ist die Entscheidung des Reiseleiters in allen Angelegenheiten endgültig, die die Sicherheit und das Wohlergehen der Kunden oder der Gruppe gefährden könnten. Der Kunde muss sich jederzeit strikt an die Gesetze, Zoll- und Devisenbestimmungen aller besuchten Länder halten. Sollte der Kunde bei jeder Verletzung des Gesetzes, der Zoll- oder Umtauschregelung entdeckt werden, so kann der Reiseleiter den Kunden beauftragen die Tour ohne Rückerstattungsrecht zu verlassen. Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen die Safari-Arrangements eines Kunden ohne Vorankündigung zu kündigen, dessen Verhalten unserer Meinung nach dazu führen kann, dass andere Kunden, Mitarbeiter, Eigentum oder Dritte in Bedrängnis geraten, beschädigt, gefährdet oder belästigt werden, zu den Tieren oder zu sich selbst. Wenn Sie am Reisen gehindert werden, weil Sie nach Ansicht des Reiseleiters anscheinend nicht reisefähig sind oder anderen Passagieren oder dem Reiseleiter Unbehagen oder Unannehmlichkeiten bereiten können, erlischt unsere Verantwortung für Ihre Safari. Es fallen volle Stornierungsgebühren an, und wir sind in keiner Weise zu Rückerstattungen, Entschädigungen oder Kosten verpflichtet, die Ihnen möglicherweise entstehen.

Unfälle

Während alle Vorkehrungen getroffen werden, um die Sicherheit aller an der Tour teilnehmenden Personen zu gewährleisten, verzichten die Klienten, ihr Erbe, die Erben, die Angehörigen, die Bevollmächtigten, die Vollstrecker oder ihre Bevollmächtigten hiermit unwiderruflich auf jegliche Rechte, die sie geltend machen könnten. Jegliche Schäden, die der Auftraggeber aufgrund von Verletzung oder Tod während oder jederzeit nach der Tour mit Namibia Holidays Tours & Safaris erleidet gelten gleichermassen. Unter keinen Umständen ist Namibia Holidays Tours & Safaris verantwortlich für den Tod, Verletzung oder Verlust für Personen auf und nach der Tour, welche unter irgendwelchen Umständen auftreten könnten. Der Kunde entbindet hiermit Namibia Holidays Tours & Safaris von allen Ansprüchen.

Gesundheit

Es ist die Pflicht des Kunden, dafür zu sorgen, dass er medizinisch fit ist, um auf die Tour zu gehen. Wir empfehlen die Impfung gegen Hepatitis vor der Reise. Anti-Malaria-Vorsichtsmaßnahmen sollten vor der Abreise begonnen werden (gültig für Reisen in den Norden) und die Kunden sollten Insekten-Repellents mit auf die Tour bringen. Kunden, die spezielle Diäten, Vegetarier oder Allergien gegen Lebensmittel benötigen, informieren Sie uns bitte rechtzeitig vor Ihrer Abreise. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns rechtzeitig über Ihre Beschwerden / Allergien etc. informieren würden.

Gepäck

Kunden können maximal eine Sporttasche pro Person mit einem Maximalgewicht von 15 kg mitnehmen. Dazu gehören Fotoausrüstung und Handgepäck. Aufgrund des rauen Geländes kann das Unternehmen nicht für Schäden oder den Verlust persönlicher Gegenstände, einschließlich Taschen, Tascheninhalt oder fotografischer und verwandter Ausrüstung, verantwortlich gemacht werden. Stellen Sie aufgrund der extremen Staubbelastung sicher, dass alle Taschen staubdicht sind.

Fotografie

Namibia Holidays Tours & Safaris behält sich das Recht vor, Fotos und Filme, die während einer unserer Touren erstellt wurden, ohne weitere Ankündigung für allgemeine Werbezwecke ohne Bezahlung oder Genehmigung zu verwenden.

Versicherung

Es ist eine Vorbedingung für die Reise mit Namibia Holidays Tours & Safaris, dass alle Kunden eine Versicherung für medizinische Kosten, Gepäckverlust, Stornierung / Kürzung, Ausfall und persönlichen Unfall abgeschlossen haben. Einzelheiten zu dieser äußerst wichtigen Versicherung finden Sie bitte auch hier wieder: https://www.meine-safaris-namibia.de/reiseversicherung/

Haftung / Verantwortung

Der Kunde sollte sich mit den örtlichen Praktiken vertraut machen. Namibia Holidays Tours & Safaris sowie Mitarbeiter agieren in allen Angelegenheiten in Form von Beauftragten für die Kunden und unter keinen Umständen sind sie verantwortlich und von jeglicher Haftung befreit die für Unfälle, Verletzungen, Verzögerungen, Verluste oder Schäden auftreten könnten. Das gleiche gilt für Eigentum oder irgendwelche andere Verluste oder Schäden, was auch immer entstehen könnte. Alle Touren unterliegen den Bedingungen der betroffenen Fluggesellschaften, Unterkünften, Restaurants und allen anderen beteiligten Unternehmen.