en_US English

Caprivi Zipfel Sambesi

Die wunderschöne Sambesi Region ehemals Caprivi Zipfel

 

 

Die Sambesi-Region, bis 2013 als Caprivi-Region bekannt, ist eine der 14 Regionen Namibias im äußersten Nordosten des Landes. Die Umbenennung der Region führt auf den Namen des Flusses Sambesi zurück, welcher entlang der Grenze fließt. Die Hauptstadt der Region ist Katima Mulilo mit etwa 30.000 Einwohnern. Der Caprivi Zipfel, die heutige Sambesi Region, gehört eigentlich gar nicht zu Namibia und wurde von dem deutschen Bundeskanzler Leo von Caprivi (im Amt 1890–1894) 1890 in einem Austausch mit dem Vereinigten Königreich erworben. In dem Austausch gab Deutschland seine Interessen an Sansibar auf und gleichzeitig wurde die Insel Helgoland abgegeben. Auf diese Weise bekam der Caprivi Zipfel seinen Namen.

Interessanterweise kann man auf einer Reise in den Caprivi Zipfel bemerken, das die Einwohner dort sich eigentlich gar nicht sehr an Namibia gebunden fühlen, was sich auch in dem Aufstand im August 1999 unter Beweis gestellt hat. Sie würden nach wie vor lieber unabhängig sein. Im Gegensatz zu anderen Regionen in Namibia findet man in der Sambesi Region eine Vielzahl von verschiedenen Stämmen mit ebenso verschiedenen Sprachen bedingt durch den Einfluss der angrenzenden Länder Angola, Sambia, Botsuana und Simbabwe. Was den Caprivi Zipfel weiterhin sehr interessant für eine Reise macht, ist der krasse Gegensatz zu dem Rest des Landes was seine Vegetation und Tierwelt anbetrifft. Diese Region erhält mit Abstand den höchsten Niederschlag im Jahr und kann somit als eine immergrüne Landschaft bezeichnet werden. Weiterhin findet man hier eine ungeheure Anzahl von Wildtieren, viele von denen nicht in anderen Teilen von Namibia vorhanden, es sei denn diese wurden “importiert”. Das Klima ist subtropisch und demzufolge findet man hier auch entlang der Flüsse eine unermessliche Vogelwelt, wie dem Linyati, Okavango, Chobe und dem Zambezi. Was somit eine Tierwelt Safari anbetrifft, ist der Caprivi nicht zu schlagen und darum neben dem Etosha Nationalpark eines der populärsten und beliebtesten Reiseziele in Namibia. Es bringt weiterhin den Vorteil das man von hier aus eine Safari in die Nachbarländer Botsuana und Simbabwe mit den Victoria Fällen ausdehnen kann. Reisen in diese Region werden auf unserer Webseite in zwei Versionen angeboten und sind mit Sicherheit ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis.