en_US English

Private Safaris

Private Reisen in die schönsten Gegenden von Namibia

Geführte Safaris die eindrucksvoll und interessant sind

Entdecken Sie Namibias bewundernswerte Sehenswürdigkeiten abseits von großen Reisegruppen und sonstigen Trubel in sicherer Begleitung Ihres persönlichen Reiseleiters. Mit Sicherheit werden Sie meine professionell geführten Reisen und meine fundierten Kenntnisse des Landes zu schätzen wissen. Wenn Sie keinen Massentourismus mögen, aber Anspruch auf Qualität legen und das Bedürfnis haben die Ökologie unseres Landes kennenzulernen, dann sind Sie bei mir richtig.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl von beliebten maßgeschneiderten Safaris und Reisen, die Ihnen das ganze Jahr über zur Verfügung stehen. Jede dieser Touren kann entsprechend Ihrer Bedürfnisse und Interessen angepasst oder kombiniert werden. Sollten die unten genannten Reisen nicht nach Ihrem Geschmack sein, schicken Sie mir bitte eine Nachricht, und ich würde gerne eine anderes Reiseprogramm für Sie nach Ihren Wünschen zusammenstellen. Sie sind herzlich willkommen bei Namibia Holidays Tours & Safaris.

 

3 Tage Sossusvlei Safari

dune-45-sesriem

Tour Überblick

Meine dreitägige Sossusvlei Safari habe ich entworfen, um Ihnen ein eindrucksvolles Erlebnis an einem der besten Reiseziele Namibias zu bieten. Eine Fahrt von nur 350 km von Windhoek führt uns nach Sesriem zu der Sossusvlei Lodge, wo wir unsere nächsten zwei Tage verbringen werden. Es gibt viel zu sehen und zu tun in Sossusvlei. Wir können die berühmte Düne 45 besteigen, eine 4×4 Tour auf den Dünen fahren, sowie einen Ausflug am Nachmittag zu dem „Sesriem Canyon“ machen. Der späte Nachmittag beim Sonnenuntergang ist perfekt für einen Spaziergang im Sossusvlei und Deadvlei. Wir kehren am dritten Tag nach Windhoek zurück, fahren aber diesmal eine andere Strecke.

Reiseroute & Details

 

3 Tage Etosha Safari

Zwei-Elefanten-Bullen

Tour Überblick

Die dreitägige Etosha Safari ist ähnlich der dreitägigen Sossusvlei Safari, um Ihnen ein außergewöhnliches Erlebnis von Namibias großer Sehenswürdigkeit dem Etosha National Park zu bieten. Wir reisen von Windhoek zum Südeingang des Etosha National Parks, wo wir unsere erste Nacht im Taleni Etosha Village verbringen werden. Am nächsten Tag fahren wir durch den Park zur Ostseite, was schon ein ausreichender Game-Drive in sich selbst ist, bis wir den Park durch das „Von Lindequist“ Tor verlassen und bei der wunderschönen Mokuti Lodge ankommen, wo wir die zweite Nacht verbringen werden, bevor wir am dritten Tag nach Windhoek zurückkehren.

Reiseroute & Details

 

8 Tage Namibia Nord Safari

himba-family

Tour Überblick

Eine einmalige und sehr interessante Tour zu einigen von den meistgewünschten Orten im nördlichen Namibia. Die Reise führt uns erst in die spektakulären Erongo Berge und dann weiter nach Twyfelfontein wo wir die über 2000 Jahre alten Felsgravuren der Khoisan (Bushmen) bewundern können, die hier einst gelebt haben. Dann geht es weiter in die Khowarib Schlucht und wir machen einen Ausflug in das Hoanib Fluss Tal, um vielleicht die sehr seltenen Wüstenelefanten zu sehen. Wir reisen weiter nördlich, um nun den Himbas in Epupa einen Besuch abzustatten. Die Epupa Fälle werden uns sicher auch sehr beeindrucken. Nun geht es südlich zu der in einem atemberaubenden Anwesen gelegenen Hobatere Lodge die sich in einem 32 000 ha großen Konzessionsgebiet befindet. Unsere Reise führt uns zum Abschluss durch den Etosha National Park zu dem wunderschönen Taleni Etosha Village bevor wir wieder nach Windhoek zurückkehren.

Reiseroute & Details

 

14 Tage Namibia Safari

private-safari-cheetah-mother-and-baby

Tour Überblick

Diese faszinierende private 14 Tage Namibia Safari wird uns reichlich von dem immensen Wildtierleben in Namibia zeigen mit einem weiteren Besuch an die Küste, sowie den eindrucksvollen Felsmalereien im Damaraland. Unsere erste Station ist die einmalige Mount Etjo Safari Lodge, welche eines des grössten Bestandes an Wildtieren von allen Lodges im Lande aufweist. Dann geht es weiter zu dem Waterberg und der schön gelegenen Waterberg Guest Farm. Nun ist Safari Zeit und wir starten bei der Mushara Lodge im Osten des Parks, um weiter in den Süden zu dem Taleni Etosha Village zu reisen. Noch nicht genug vom Park?  Kein Problem, wir fahren nun weiter in die Westseite und verlassen den Park durch das „Galton Gate“, um das nächste Tierparadies anzufahren. Die in ihrem 32 000 ha großen Naturpark gelegene Hobatere Lodge gibt uns weiterhin unendliche Möglichkeiten von Wildtierbesichtigungen. Nun ist es Zeit für ein bißchen Kultur und wir fahren nach Twyfelfontein, um die über 2000 Jahre alten Felsgravuren zu bewundern. Die Reise geht weiter durch das malerische Damaraland und wir erreichen die stürmische Küste bei Henties Bay und sind wenig später in der alten deutschen Stadt Swakopmund, wo wir reichlich Möglichkeiten haben die vielen angebotenen Aktivitäten in Anspruch zu nehmen. Das Highlight unserer Reise wird dann wohl der Abschluss bei der Deadvlei Pfanne und den berühmten Dünen in Sossusvlei sein, wo wir in der sehr schönen Sossusvlei Lodge für zwei Tage bleiben bevor wir nach Windhoek zurückkehren.

Reiseroute & Details

 

25 Tage Tierwelt Safari

private-safaris-namibia-oryx-gemsbok

Tour Überblick

Die absolute private Safari für Tierliebhaber, Kulturbegeisterte und Landschaftsenthusiasten. Die Reise beginnt mit einer Stadtrundfahrt in Windhoek und der ersten Nacht hoch auf dem Berg mit schöner Aussicht im Hotel Thule. Am nächsten Tag auf in die Erongo Berge und wir bleiben für eine Nacht bei der Ai-Aiba Lodge. Wir freuen uns schon auf den Besuch bei der Spitzkoppe am nächsten Tag mit der Weiterreise zu der einmaligen Küstenstadt Swakopmund, wo wir zwei Tage verbringen und verschiedene Aktivitäten in Anspruch nehmen können. Nun geht es weiter nördlich der Skeleton Küste entlang und wir übernachten bei der Cape Cross Lodge. Hier statten wir der Robbenkolonie einen Besuch ab. Wir fahren weiter durch das landschaftlich schöne Damaraland bis wir den höchsten Berg Namibias erreichen. Der Brandberg mit einer Höhe von 2573 Metern über dem Meeresspiegel beherbergt das Felsbild der „Weißen Dame“ auf einer Tafel, auf der auch andere Kunstwerke auf einem kleinen Felsvorsprung tief im Brandberg abgebildet sind. Danach geht es weiter zu der „UNESCO World Heritage Site“ (Weltkulturerbe) bei Twyfelfontein wo wir weitere Felsgravuren der hier einst lebenden San (Buschmenschen) bewundern können. Wir bleiben hier für zwei Nächte bei der Twyfelfontein Country Lodge. Weiter geht es nördlich zu der Palmwag Lodge in dem 5,500 Quadratkilometer großen Konzessionsgebiet, welches eine sehr große Anzahl von Wildtieren beherbergt. Die nächste Station ist die Khowarib Lodge, wo wir die Möglichkeit haben einen Ausflug in das Hoanib Fluss Tal zu machen, um hoffentlich die sehr seltenen Wüstenelefanten anzutreffen. Dann geht es weiter an die Grenze von Namibia zu Angola und den atemberaubenden Epupa Fällen. Hier besuchen wir auch ein Himba Dorf, um mehr von ihrer semi-nomadischen Lebensweise kennenzulernen. Wir verlassen Epupa nach zwei Tagen und fahren nun Allrad am Kunene Fluss entlang bis wir die Kunene River Lodge erreichen. Ein paar Aktivitäten stehen auf dem Programm. Zurück in die Tierwelt und wir fahren südlich zu der Hobatere Lodge, welche sich in einem einmaligen Konzessionsgebiet  von 32 000 ha befindet. Hier machen wir auch einen schönen Game-Drive am nächsten Tag. Unsere 25 Tage Wildtier Safari führt uns dann in den Etosha National Park durch das „Galton Gate“ und wir kommen nach einigen Wasserloch Besuchen bei dem Taleni Etosha Village an. Am folgenden Tag zurück in den Park und wir genießen die Landschaft und die Tierwelt und fahren östlich bis wir den Park durch das „Von Lindequist“ Tor verlassen und bei der exklusiven Mushara Lodge ankommen. Am nächsten Morgen geht es über Tsumeb zu der fantastischen La Rochelle Lodge für eine Nacht. Die nächste Station, die Fiume Lodge, bei Grootfontein ermöglicht uns einen Besuch von einem Buschmännerdorf, bevor wir nun wieder zu unserer Tierwelt bei dem Okonjima Reservat zurückfinden mit anschließender Übernachtung bei der Otjiwa Lodge. Diese Lodge konkurriert sehr stark mit der letzten Lodge auf unserer Reise der Mount Etjo Lodge was die unheimliche Menge der vorhandenen Tiere anbetrifft. Beides erstklassige und etablierte Lodges in Namibia. Unsere private Safari geht dann zu Ende mit der Rückfahrt nach Windhoek.

Reiseroute & Details